NZ383 Avalanche Peak



NZ383 Avalanche Peak


Abenteuerliche und fordernde Tour durch hochalpines Gelände mit spektakulärem Panorama.

Der Avalanche Peak gehört nicht zu Unrecht zu den bekanntesten Gipfeln im Arthur’s National Park: die Panoramaausblicke auf die Gebirgsketten der Southern Alps, zwischen denen sich silbrig der Otira River und
der Bealey River schlängeln, sind beeindruckend. Überlaufen ist der 1.800 m hohe Avalanche Peak dennoch nicht. Die 6 - 8-stündige Wanderung (7,5 km) im hochalpinen Gelände ist nämlich in mehrerlei Hinsicht anspruchsvoll. Der Aufstieg über 1.200 hm ist sehr steil; der schmale Pfad ist felsig, teilweise geröllig, und führt
nach Überschreiten der Baumgrenze über einen ausgesetzten Pfad am Grat entlang. Hier können Sie sich auch auf ein paar Klettereinlagen über große Felsbrocken und Steinplatten einstellen.  Ausführliche Tourenbeschreibung mit Karte