Ich mag es etwas exklusiver

Ich mag es etwas exklusiver

Sie wünschen sich einen Urlaub, den Sie in vollen Zügen genießen können und bei dem Sie nicht auf Luxus und Komfort verzichten müssen? In Neuseeland können Sie aus Ihrem Urlaub das Beste herausholen und sich richtig etwas gönnen.

Besonders exklusive Angebote finden Sie vor allem in den Regionen Canterbury und Marlborough auf der Südinsel, sowie in Wellington, Auckland und der Bay of Plenty auf der Nordinsel.
Der beste Ort für Whale Watching sind die Gewässer vor Kaikoura (Canterbury). Es handelt sich um einen der wenigen Orte der Welt, wo Pottwale das ganze Jahr über leicht gesichtet werden können. Zwischen Dezember und März können zudem auch Orcas bestaunt werden, im Juni und Juli sind hier Buckelwale zu Gast. Ob mit einem Boot oder per Flugzeug – entscheiden Sie, von wo aus Sie die Giganten der Meere beobachten möchten. Auch eine Kombination von Flug, Bootsfahrt und Schwimmen mit Delfinen ist mit Whale Watch möglich.

Auf der Nordinsel gibt es ebenfalls eine ganze Reihe von Möglichkeiten, sich der wunderbaren Tierwelt des Ozeans zu nähern. In Whakatane an der Bay of Plenty können Sie die Unterwasserwelt bei geführten Tauchgängen entdecken und auch Touren zum Sport- oder Tiefseeangeln werden angeboten. In Aucklands Hauraki Gulf Marinepark lässt sich eine besonders hohe Zahl an seltenen und exotischen Meeresbewohnern entdecken; unglaubliche 25 der 37 Arten von Meeressäugern der südlichen Hemisphäre haben sich hier angesiedelt, darunter der vom Aussterben bedrohte Brydeswal. Direkt vom Hafen in Auckland aus können Sie per Boot zu einer Entdeckungstour aufbrechen. Wer das Boot nicht mit anderen Ausflüglern teilen möchte, kann es auch chartern.

Mit einem Luxus-Cruiser kann man von Whakatane auch hinaus zur White Island (Bay of Plenty) fahren. Bei dieser speziellen Insel handelt es sich um einen aktiven Vulkan, der 49 km vor der Küste liegt. Da sich der Großteil des Vulkans unter Wasser befindet, ist der Krater leicht zugänglich. Mit zur Tour gehört eine 2-stündige Führung über den Vulkankrater.

Fühlen Sie sich in der Luft wohler als auf dem Wasser, haben Sie auch die Möglichkeit, White Island oder auch die Rotorua-Region (Bay of Plenty) per Helikopter-Rundflug oder mit dem Wasserflugzeug zu erkunden; Angebote für Rundflüge finden Sie aber auch für zahlreiche andere attraktive Landschaften des Inselstaates.

Wenn Sie es lieber romantisch mögen, dann ist vielleicht eine Ballonfahrt etwas für Sie. In der Region Canterbury können Sie über die Canterbury Plains schweben, mit den schneebedeckten Gipfeln der Southern Alps im Hintergrund, und nach der sicheren Landung ein Champagnerfrühstück genießen. Vor allem in den weniger gebirgigen Regionen der Nordinsel werden ebenfalls oft Ballonfahrten angeboten, z.B. in Hawke‘s Bay, North Auckland oder Waikato.

Für Liebhaber des Golfsports bieten sich in Neuseeland schier ungeahnte Möglichkeiten. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet die schönsten natürlichen Spielplätze und von alpinen Regionen bis hin zu idyllischen Plätzen am Strand ist alles vertreten, was das Golferherz höher (und weiter) schlagen lässt. Seitdem schottische Pioniere vor über 100 Jahren das Golfen nach Neuseeland brachten, wurden zahlreiche Golfplätze der Weltklasse angelegt, auf denen auch Profis wie Sir Bob Charles, Michael Campbell und Lydia Ko gern trainieren. Und das Beste: Die meisten Golfclubs lassen Sie auch ohne Mitgliedschaft auf ihrem Rasen ein paar Bälle einlochen oder Trainerstunden nehmen.

Am Lake Taupo (Waikato), in der Hawke‘s Bay und in der Region Wellington finden Sie die Top-Golfplätze auf der Nordinsel. Beim Wellington Golf Incorporated können Sie sich über anstehende Golfturniere in der Region informieren. Etwas ab vom Schuss, jedoch besonders erwähnenswert ist Kauri Cliffs ganz im Norden, denn der Platz wurde zu einem der besten von ganz Neuseeland gewählt und bietet, direkt am Meer auf den Klippen gelegen, atemberaubende Aussichten. Eine luxuriöse Lodge lässt Sie hier ruhig schlafen, falls Sie einen längeren Aufenthalt planen wollen.

Auf der Südinsel können Sie sich in Christchurch (Canterbury) im Clearwater Golf Club wie ein Profi fühlen, denn hier trainieren erfolgreiche Golfer wie Lydia Ko und auf dem Platz fanden schon mehrfach die Neuseeländischen PGA Championships statt. Besonders großartige Golfplätze bieten auch Queenstown und Arrowtown in der Region Otago.

Für noch mehr sportliche Betätigung bietet z.B. Ultimate Hikes eine mehrtägige geführte Wanderung der besonderen Art an. Dabei durchqueren Sie auf dem Milford Track (Southland) wunderschöne Landschaften und übernachten in luxuriösen Lodges mit herrlichen Ausblicken auf die unberührte Natur. Ihr Gepäck wird natürlich vom Veranstalter von Lodge zu Lodge transportiert; Extras wie ein Helikopterflug oder professionelle Foto-Aufnahmen können zugebucht werden.

Wenn Ihnen anstelle der einsamen Natur mehr nach Kultur ist, dann besichtigen Sie doch in Timaru (Canterbury), südlich von Christchurch, die Aigantighe Art Gallery mit Kunstwerken der bekannten Neuseeländer Künstler Goldie und McCahon oder die Little River Gallery bei Akaroa (Canterbury), wo hauptsächlich aufstrebende lokale Künstler ausstellen. Für abendliche Unterhaltung sorgt eine Vorstellung im The Court Theatre in Christchurch, auch können Sie sich vom namhaften Christchurch Symphony Orchestra verzaubern lassen.

Auf den Spuren der Maori-Kultur bieten sich ebenfalls interessante Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. So werden Sie beispielsweise in Kaikoura von Maori Tours in Kleingruppen durch die 800-jährige Geschichte der neuseeländischen Ureinwohner geführt. Bei dem Spaziergang erfahren Sie die Kultur der Maori hautnah und lauschen ihren spannenden Mythen und Legenden.

In Wellington gibt es die Weltklasse-Musiker des berühmten New Zealand Symphony Orchestra zu hören und gleich daneben, ebenfalls am Civic Square, können Sie lokale und internationale zeitgenössische Kunstwerke in der City Gallery bewundern. Im Anschluss daran servieren die hervorragenden Restaurants an den Wellington Wharves wahre Gaumenfreuden, die Sie mit Blick auf das Wasser und die vorbeifahrenden Schiffe genießen können.

Nicht weit entfernt liegen in der Landschaft um Martinborough (Wellington) zahlreiche preisgekrönte Weingüter. Besonders berühmt ist der Pinot Noir der Gegend. Probieren Sie die verschiedenen Weine, treffen Sie die Winzer und verwöhnen Sie ihre Geschmacksknospen mit den dazu gereichten Häppchen und Käseplatten. Eine ganz besondere Weinbergtour bietet The Horse and Carriage in Martinborough, denn hier geht es hochherrschaftlich mit der nostalgischen Pferdekutsche zu den Weingütern und Lavendelfarmen der Umgebung.

Auch auf Waiheke Island (Auckland) wird ein fabelhafter Wein produziert, da auf der Insel im Hauraki Gulf das ideale Klima zum Anbau von Wein und Oliven herrscht. Sie fahren von Auckland aus mit der Fähre hinüber nach Waiheke Island und verbringen dort einen Tag auf den besten Weingütern. Besonders exklusive Tagestouren werden von Ananda Tours angeboten, wie zum Beispiel eine Gourmet-Weinverkostung mit delikatem Austernessen oder eine exklusive VIP-Tour ganz allein für Sie und Ihre Begleitung.

Wenn Sie pure Entspannung möchten, gönnen Sie sich doch einen Tag in einem der fabelhaften neuseeländischen Spas. In Rotorua gibt es beispielsweise ein polynesisches Spa, wo Sie von den Thermalbädern aus einen wundervollen Blick auf den See genießen können. Verwöhnung für Körper und Geist! Auch Massagen, Schlammpackungen und Gesichtsbehandlungen werden angeboten.

An einem Schlechtwettertag (und nicht nur an diesem) können Sie es sich an der Bay of Plenty im Dayspa Natural Detox Centre so richtig gutgehen lassen. Mit rein natürlichen Produkten und ayurvedischen Therapien wird schädlichen Toxinen, störenden Pfunden oder der Erschlaffung des Bindegewebes entgegengewirkt. Auch natürliche Anti-Aging-Produkte, Massagen, Thai-Gesichtsbehandlungen, Body Wrapping und eine Infrarot-Sauna erwarten Sie.

In Hanmer Springs (Canterbury) bietet das Spa einen perfekten Tag für die ganze Familie, denn in der großen Outdoor-Poollandschaft gibt es auch Kinderbecken und Rutschen. Hier können sich die Kleinen vergnügen, während Sie die große Liegewiese, die privaten Thermalbecken, Saunas oder eine Hot Stone Massage genießen. Dies ist ein Beitrag aus dem Reiseführer Neuseeland live

Unsere Produkte





















Hörbuch: Maori-Legenden