NZ852 Egmont National Park

NZ852 Egmont National Park

Im Jahr 1900 gegründet ist der Egmont National Park der zweitälteste Nationalpark Neuseelands. 300 km Wegenetz und über 500 Bäche und Flüsse durchziehen das Areal, das aus dichtem Regenwald, Sumpfgebieten und alpinem Gelände besteht. Zahlreiche Aussichtspunkte und beeindruckende Wasserfälle garnieren die Landschaft. Acht DOC Huts bieten Wanderern Übernachtungsmöglichkeiten, darüber hinaus finden sich an den drei Zufahrtsstraßen ein Camphouse (Egmont Rd), eine Backpacker Station (Manaia Rd) und zwei Hotels (Pembroke Rd; Manaia Rd). Von Stratford, Inglewood und New Plymouth verkehren Shuttle-Busse in den Nationalpark. Vor Ort informieren das North Egmont Visitor Centre (am Ende der Egmont Rd) und das Dawson Falls Visitor Centre (am Ende der Manaia Rd). Mehr Fotos