NZ838 Geothermale Aktivität

NZ838 Geothermale Aktivität

Mitten durch die Bay of Plenty schneidet die sogenannte Taupo Volcanic Zone. 350 km lang und 50 km breit erstreckt sich unter der Erdoberfläche der Bay of Plenty das hochaktive Vulkangebiet. Die Taupo Volcanic Zone bildet das südlichste Stück des westlichen Teils des Pazifischen Feuerrings (eigentlich hat er die Form eines umgedrehten ‚U’), der für seine vielen Vulkane berüchtigt ist. Grund für die hohe Aktivität hier ist, dass Neuseeland genau auf der Grenze zwischen der Australischen und der Pazifischen Kontinentalplatte liegt, die beständig aneinander reiben. Die Erdkruste ist hier teilweise nur 16 km dick (allg. Durschnitt: 40 km), darunter liegt ein gewaltiges Magmafeld. Ihren Namen hat die Zone vom Lake Taupo, heute Neuseelands größter See und einst der größte Vulkan der Zone. In früheren Zeiten hat es hier auch hier immer wieder gigantische Vulkanausbrüche gegeben, die teilweise weltweit den Himmel verfärbt und der hiesigen Landschaft ihre einzigartige heutige Form gegeben haben. Die letzte größere Eruption war die des Mt. Tarawera im Jahr 1886. Auf der Tour Thermal by Bike können Sie binnen zwei Tagen die Vielfalt der Geothermik kennenlernen. Mehr Fotos