NZ835 Farewell Spit

NZ835 Farewell Spit

Die mehr als 30 km lange Landzunge von Farewell Spit lädt jährlich zahlreiche Naturliebhaber zu einem Besuch ein. Hier lassen sich mehr als hundert Vogelarten ausfindig machen, welche sich in riesigen Schwärmen von den Gaben des Ozeans ernähren. Das traurige Gegenstück des idyllischen Bildes ist, dass hier immer wieder Wale stranden und ohne menschliche Hilfe einen grausamen Tod erleiden. Farewell Spit wächst beständig. Die Landzunge, welche den Norden der Golden Bay von der Cookstraße abgrenzt, ist durch ihre Lage dem beständigen Richtungswechsel der Strömung ausgesetzt. So wird stetig neuer Sand aufgestaut und dadurch Land gewonnen.
Besuchen kann man Farewell Spit ohne DOC Guide nur begrenzt; lediglich der kleine Puponga Farm Park im Westen der Küstenzunge lässt sich auf eigene Faust, z.B. auf dem Fossil Point Loop Track, erkunden, ansonsten sind Touristen zum Schutz des Naturreservats auf Begleitung angewiesen. Mehr Fotos