NZ816 Fiordland National Park

NZ816 Fiordland National Park

Wer auf der Suche nach Stille und Einkehr ist, den heißt der Fiordland National Park im Südwesten von Fiordland mit offenen Armen willkommen. An der Küste von etwa 15 Fjorden, im Landesinneren von weitverzweigten Seengebieten geprägt, findet sich hier die unzugänglichste und unerschlossenste Natur Neuseelands. Mit 12.500 km³ ist er der größte Nationalpark der Insel und wurde 1990 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Zahlreiche Wandertouren, und mit dem Milford Track, dem Kepler Track und dem Routeburn Track gleich drei der neun Great Walks, verschafften Fiordland National Park zu Recht den Ruf als „Capital of Walking Tours“. Zwei Beine werden kaum genug sein, um alle Wunder dieser Region zu erforschen. Mehr Fotos