Region - Northland

Northland
Vom Gott des Waldes und dem Beginn der Ewigkeit

Weitere Aufnahmen


Der guten alten Tradition folgend beginnen wir unsere Reise durch Neuseeland oben auf der Landkarte, im Norden der Nordinsel. Passend zum Standort trägt die dortige Region den Namen Northland.

Hier den Anfang zu machen mag umso folgerichtiger erscheinen, da in der Region Northland einst Maori und Europäer den Vertrag von Waitangi, den ‚Waitangy Treaty’ unterzeichneten,der als Gründungsdokument Neuseelands gilt. Und noch etwas soll hier begonnen haben, und zwar nichts Geringeres als das Licht der Welt. Doch auch das Ende spielt seine Rolle im Norden Neuseelands ...

Also, Anfang hin oder her, man muss im Falle Northlands zunächst ein Wort über das Ende verlieren. Im Sinne der Legende von der Entstehung der Nordinsel wird die Region von den Maori schließlich auch Te Hiku o TeIka, „Der Schwanz des Fisches“, genannt– und tatsächlich weiß Northland besonders mit ihrem allernördlichsten Ende zu beeindrucken, dem Cape Reinga mit seinen charismatischen Stränden und seiner Atmosphäre der Ewigkeit. Getreu dem Motto, dass jedem Ende auch ein Anfang innewohnt, heißt es, dass am Cape Reinga die Seelen verstorbener Maori ihre Reise zu den Ahnen antreten. Angesichts der Wucht, mit der hier der Pazifik und die Tasmansee aufeinander krachen, wünscht man eine nicht allzu turbulente Überfahrt.
 Diese Aufnahme ist Teil des Hörbuch Neuseeland live